Umgang mit Stress und Termindruck auf der Baustelle und im Büro

Kurstitel

Umgang mit Stress und Termindruck auf der Baustelle und im Büro

Allgemeine Beschreibung

Arbeitsalltag auf der Baustelle …

… eine Vielzahl von Aufgaben und Themen müssen be-wältigt werden

… und das häufig parallel und gefühlt am besten schon gestern.

Damit dies nicht zu Zeitnot und Überlastung, zu Unzufriedenheit und Krankheit führt, sind alle gefordert, ihre Zeit und Ressourcen möglichst effizient zu nutzen.

Unter dem Leitgedanken „Planen Sie selbst oder werden Sie geplant?“ werden den Teilnehmern praxistaugliche Methoden und Werkzeuge in Sachen Zeitmanagement vermittelt mit dem Ziel, Belastungssituationen zu reduzieren sowie die eigene Arbeitsorganisation zu optimieren.

Neben Inhabern und Geschäftsführern werden dabei ins-besondere Projektleiter, Bauleiter, Poliere und Mitarbeiter im Büro, besonders mit Baustellenkontakt, wie z. B. Ar-beitsvorbereiter und Abrechner, angesprochen.

Termine

13. Oktober 2020

Seminar-Zeiten

9:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Themen/Inhalte

Wesentliche Seminarinhalte:

• Belastungsfaktor Termindruck als Ansporn und Hemmnis

• Situations- und Tätigkeitsanalyse

• Werte erkennen und Ziele definieren

• Maßnahmen zum Abbau von Termindruck

- Richtig planen
- Prioritäten setzen
- Zeitdiebe identifizieren und eliminieren

• Burnout – reale Bedrohung oder Modekrankheit?


Wie bewusst gehen Sie mit Ihrer Zeit um?

Jetzt gegensteuern, Stress reduzieren und mehr Zeit für die wichtigen Dinge haben.

Unser Angebot für Sie. Für Ihre Mitarbeiter. Für Ihren Erfolg! Und für Ihre Gesundheit!

Veranstaltungsort

Verband baugewerblicher
Unternehmer Hessen e. V.
Emil-von-Behring-Straße 5
60439 Frankfurt am Main

Seminargebühr

Für Mitglieder des Verbandes baugewerblicher Unternehmer Hessen e. V. und des Baugewerbeverbandes Hessen-Thüringen e.V. beträgt die Teilnahme pro Person nur 245,00 Euro zzgl. Umsatzsteuer.

Nichtmitglieder zahlen pro Person 325,00 Euro zzgl. Umsatzsteuer.

Der Preis beinhaltet Seminarunterlagen sowie die Verpflegung während des Seminars. Die Teilnahme ist begrenzt.

Meldeschluss

6. Oktober 2020


13.10.2020

9:00 – 16:00 Uhr



Emil-von-Behring-Straße 5
60439 Frankfurt am Main